Detail vom Westwerk der Abteikirche Corvey
ev. und kath. Kirche des ehem. Klosters Falkenhagen
Ansprache von Bischof Anba Damian im Koptischen Kloster Brenkhausen
Kultur in der Kirche Maria im Weinberg, Warburg
Manual und Pedal der Klosterorgel Gehrden
Gregorianikschola Marienmünster und Corvey im Kreuzgang der Abtei Corvey
­

5. Klosterfestival in der Klosterregion Kulturland Kreis Höxter

thumbnail of programmheft-klosterfestival-2016(rgb)

Programmheft Klosterfestival 2016

Es ist wieder Festivalzeit: Alle zwei Jahre verwandeln sich in den Sommerwochen monastische Plätze im Kulturland Kreis Höxter in Konzertbühnen, Ausstellungsräume und Begegnungsstätten. Landschaft und Architektur verbinden sich und bieten verschiedene Kulturen, Religionen und Künsten einen prächtigen Rahmen, um miteinander in den Dialog zu treten.

Auf folgende thematischen Schwerpunkte können sich Besucher beim 5. Festival in der Klosterregion freuen:

monastisches Erbe in der Welt und Region, himmlische und Irdische Gärten, interkultureller Dialog – Botschaften des Friedens, Bildung und Gemeinschaft, Gesundheit und Erholung in Natur und mit Kultur

Das Festival wird eröffnet am Samstag, 16. Juli auf dem Gelände der Klosteranlage Willebadessen. Unter dem Motto „Gastfreundschaft“ erwartet die Gäste ein Abend mit Chor- und Instrumentalmusik aus verschiedenen Jahrhunderten.

Einen Download des Gesamtprogramms finden Sie hier …

Jahresprogramm 2016 des Netzwerks Klosterlandschaft

kl2016-titelseite

Mehr als einhundert aufschlussreiche und reich bebilderten Seiten mit ausgesuchten Veranstaltungen und Informationen unter dem Titel “Lebendiges Erbe – Gastfreundschaft“ wecken Lust, sich auf den Weg durch die Klosterlandschaft OWL zu machen.

Die Seiten „Kinder und Familie“, „Wege“ und „Klostergarten“ greifen Sonderthemen auf und laden ein, die Region aus einem anderen Blickwinkel kennenzulernen.

Komplettiert wird die aktuelle Broschüre mit Hinweisen auf Angebote der „Orgelroute OWL“ sowie das diesjährige Klosterfestival in der Zeit vom 15 Juli bis 21. August..

klosterlandschaft-programm-2016(klein).pdf (9 MB)



Willkommen in der Klosterlandschaft OWL!

Auch wenn die Bezeichnung „Kloster“ vom lateinischen Begriff claustrum stammt – heute noch von „verschlossenen Orten“ zu sprechen, würde zahlreichen Klöstern in ihrer aktuellen Arbeit kaum mehr gerecht. Denn nicht wenige Klöster und Orden gewähren inzwischen Besuchern Einblick in die Vielfalt ihrer Schätze und laden ein zu Aktivitäten touristischer, spiritueller und kultureller Art oder bieten den Rahmen für Seminare und Bildungsaktivitäten für Jugendliche, Arbeitskreise und Manager. In nicht wenigen Einrichtungen werden daher Übernachtungen und zeitgemäßer Service angeboten.

Unter der einheitlichen Dachmarke „Klosterlandschaft Ostwestfalen-Lippe“ wollen wir die Vielfalt an Besonderheiten und Möglichkeiten der Klöster in der Region Ostwestfalen vernetzen, die gemeinsame Identifikation aller beteiligten Partner forcieren, ohne dabei die Individualität des einzelnen aus dem Blick zu verlieren. Unser Ziel ist es, Synergien nutzbar zu machen, von denen sowohl die Klöster als auch Sie, die Besucher und Gäste, profitieren.

Seien Sie eingeladen, mit uns unterwegs zu sein und das monastische Erbe unserer Kulturlandschaft auf neue Weise zu erleben.

Ihr Team der Klosterlandschaft OWL