Die katholische Frauen-Kommunität der Hegge wurde nach dem Ende der nationalsozialistischen Diktatur im Jahre 1945 gegründet und hat sich christliche Bildungsarbeit zur Lebensaufgabe gemacht. Das Fundament des gemeinsamen Lebens ist das Hören auf das Evangelium.

Die Gemeinschaft hat Ähnlichkeit mit einer Familie alten Typs, in der mehrere Generationen und verschiedene Berufe zusammenwirken. Die Heggefrauen teilen ihren Alltag im gemeinsamen Gebet und in gemeinsamer Arbeit.

Bildung macht mündig

Unter diesem Motto bietet die Hegge seit ihrer Gründung 1945 Bildungsveranstaltungen an. Auf der Hegge-Website, aber auch im Veranstaltungskalender der Klosterlandschaft-OWL können Sie sich ausführlich über das Veranstaltungsprogramm informieren.

DIE HEGGE – Christliches Bildungswerk
Niesen – Hegge 4
34439 Willebadessen
T 05644 400

die-hegge.de

Geschichte

Das Christliche Bildungswerk DIE HEGGE wurde im November 1945 ins Leben gerufen von Prof. Dr. Theoderich Kampmann (1899–1983) und dem Gründerkreis der Hegge-Gemeinschaft, einer benediktinisch geprägten Frauenkommunität, aus deren Initiative das Bildungswerk entstand.

Ermöglicht durch die Schenkung eines 8,5 Hektar großen Areals konnte Anfang der 1950er-Jahre mit einem Neubau für die Heggefrauen und ihre Gäste begonnen werden. Ende der 1970er-Jahre wurde mit dem Anbau eines weiteren Gebäudeflügels den inzwischen gewachsenen Anforderungen entsprochen. Weitere Modernisierungen erfolgten 1990 sowie 2008 bis 2010.

Möglichkeiten | Angebote

Klosterkultur
heutige Nutzung Christliches Bildungswerk mit umfangreichem Programm
Gottesdienste im Rahmen von Gruppenprogrammen
Möglichkeiten für Gruppen Umfangreiches Veranstaltungs- und Kursprogramm zu den Themen Bildung, Religion, Philosophie, Kunst, Musik
Klostertourismus
Gastronomie  Verpflegung für angemeldete Gäste im Haus
Parkmöglichkeit  ja
ÖPNV-Anbindung
  • nächste Bushaltestelle ca. 3 km
  • nächster Bahnhof
  • Shuttle-Dienst nach Absprache
Lokale Besonderheiten
  • abschiedene ruhige Lage im südlichen Kreis Höxter, zwischen den Willebadessener Ortsteilen Niesen und Frohnhausen
  • Der 8,5 ha große Park der Hegge ist künstlerisch gestaltet mit dem Schwerpunkt eines „Wort-Weges“.

Bildergalerie