Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Vom zeichenhaften Wesen der Märchengewänder

13. September15. September

Was wird aus der Schwanenfrau, der das Federkleid geraubt wurde? Wie kann durch ein Gewand eine magische Kraft entfaltet oder ein Abwehrzauber geschaffen werden? Und wie entfalten sich kosmische Kleider aus einer Nuss und können zum Ausdruck der Persönlichkeit beitragen? Im Märchen gewinnt die Kleidung eine Bedeutung, die weit über ihren bloßen Gebrauchswert hinausweist. Sie wird zum magischen Energieträger, verweist auf die Befindlichkeit der Märchenfiguren oder verbildlicht ihre Identitätsfindung.

Referentin Ute Ahlert (Lünen), Mitglied der Europäischen Märchengesellschaft

Eingeladen sind alle, die sich für Märchen interessieren, aus persönlichem oder aus beruflichem Interesse. Märchen geben wichtige Antworten auf zeitlose wie aktuelle Fragen des Lebens.

Seminar in Zusammenarbeit mit der Europäischen Märchengesellschaft

Details

Beginn:
13. September
Ende:
15. September
Veranstaltungskategorie:

Veranstaltungsort

Die Hegge – Christliches Bildungswerk
Hegge 4
Willebadessen, 34439
+ Google Karte
Telefon:
05644-400 und -700
Website:
http://die-hegge.de