Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

T’ai Chi und Beten – Einführung

10. Juni13. Juni

Meditation in Bewegung: Über einen äußeren Übungsweg einen inneren Weg entdecken. T’ai Chi Chuan ist eine alte Bewegungskunst aus dem chinesischen Kulturkreis. Die langsamen, gleichmäßigen, ausgewogenen und dadurch meditativen Bewegungen haben vielfältige positive Auswirkungen auf Körper, Geist und Seele. Vertieft werden die Tage durch Sitzmeditationen und durch die Möglichkeit zur Teilnahme an den Gebetszeiten der klösterlichen Gemeinschaft. Es wird der Beginn der Kurzform im Yangstil gelernt und geübt.

Leitung: Sr. Andrea Grabl

Durchführung vorbehaltlich der Regelungen zum Umgang mit der Corona-Pandemie

Details

Beginn:
10. Juni
Ende:
13. Juni
Veranstaltungskategorien:
,

Veranstaltungsort

Benediktinerinnenabtei v. Hl. Kreuz
Carolus-Magnus-Str. 9
Beverungen-Herstelle, 37688
+ Google Karte anzeigen
Telefon:
05273-804114
Website:
http://www.abtei-herstelle.de