Skip to main content
Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Sich in Verbundenheit abgrenzen: Workshop nach dem Veto-Prinzip nach Maike Plath®

Fr. 6. September 2024So. 8. September 2024

Der Workshop richtet sich an alle, die in einer Verantwortungsposition gegenüber anderen Menschen sind, z.B. pädagogische Fachkräfte, Lehrer*innen, Führungskräfte in Kirche, Wirtschaft oder im Bildungsbereich, aber genauso auch an Eltern oder Sporttrainer*innen. Alle, die sich wünschen, in einer gleichwürdigen Beziehung mit anderen zu sein, können von diesem Workshop profitieren.Zentrale Ausgangsfragen sind: Wie können wir uns selbst spüren, ohne dabei die anderen aus dem Blick zu lassen? Wie können wir die anderen wahrnehmen, ohne uns selbst zu verlieren?

Die zwei menschlichen Grundbedürfnisse Bindung und Autonomie scheinen sich in vielen Situationen unseres gesellschaftlichen Lebens zu widersprechen. Passe ich mich an, um dazuzugehören und nehme dafür den Verlust meiner Integrität in Kauf? Oder mache ich einfach mein Ding, egal was die anderen dazu sagen? Aber diese Grundbedürfnisse müssen kein Widerspruch bleiben.

Das Veto-Prinzip® bietet Koordinaten für ein Miteinander, in dem auf Grundlage der Integrität aller Beteiligten echte Kooperation gelingen kann. In verschiedenen Spielanordnungen und mithilfe der sogenannten demokratischen Führungsjoker wird der liebevolle Blick auf uns selbst und die anderen geübt. Das darf leicht sein und Spaß machen.

Der Workshop wird von Judith Matern geleitet. Sie ist Theaterpädagogin und Lehrerin, lebt und wirkt in Freiburg. Immer wieder hat sie in ihrem Arbeitsalltag erlebt, wie Konflikte oder Missverständnisse zu Trennung führen. Deshalb forscht sie seit vielen Jahren dazu, was Menschen in Verbindung zu sich und anderen bringen kann. Antworten hat sie in Ausbildungen zur TZI (Themenzentrierter Interaktion nach Ruth Cohn) und dem Veto-Prinzip nach Maike Plath®, sowie in Kursen zu Gefühlsarbeit von Vivian Dittmar, Trauma-informierten Ansätzen nach Thomas Hübl und ihrer regelmäßigen Yoga-Praxis gefunden. Weitere Informationen auf: www.wuerde-voll-lernen.de

Die Veranstaltung ist als Bildungsurlaub nach AWbG in NRW anerkannt.

Details

Beginn:
Fr. 6. September 2024
Ende:
So. 8. September 2024
Veranstaltungskategorien:
,

Veranstaltungsort

Die Hegge – Christliches Bildungswerk
Hegge 4
Willebadessen, 34439
Google Karte anzeigen
Telefon
05644-400 und -700
Veranstaltungsort-Website anzeigen
Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden