Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Harfenkonzert

Sa. 26. November 2022 | 19.30 Uhr

Tom Daun: Die Harfe im Serail

In der Welt des Orients zählte die Harfe lange zu den wichtigsten Instrumenten. Zum sanften Klang der Ҫeng ließ sich der Sultan verwöhnen. Nur Frauen war es erlaubt, ihre Saiten zu streicheln. Erst im Laufe der Jahrhunderte wurde die Ҫeng von der arabischen Oud-Laute verdrängt.

Harfenist Tom Daun entführt ins Serail und in die märchenhafte Klangwelt des Orients: Kompositionen vom osmanischen Hof, arabische und persische Volksmelodien, Musik der sefardischen Juden und Klänge aus „Al Andalus“ – dem mittelalterlichen Spanien. Ergänzt wird das Programm durch abendländische Charakterstücke zwischen Barock und Impressionismus – inspiriert von orientalischen Phantasien und Sehnsüchten.

Tom Daun ist Master of Music der University Edinburgh und gilt als einer der führenden Vertreter von traditioneller und historischer Harfenmusik in Deutschland. Nach dem Studium der Schulmusik (Fach Konzertgitarre) kam Daun als Autodidakt zum Harfenspiel. Mit seinem legendären Folk-Quartett „La Rotta“ musizierte er in den achtziger Jahren auf Festivals in ganz Europa. An der Uni Edinburgh absolvierte er den Studiengang Musikethnologie und „Scottish Traditional Music“. Damals entdeckte er seine Liebe zur keltischen Harfe. Seitdem arbeitet er auch solistisch mit Konzertprogrammen zur irisch-schottischen und mittelalterlichen Musik. Dauns besonderes Interesse gilt Kompositionen aus Renaissance und Barock: er zählt zu den besten Interpreten auf der zweireihigen „Arpa Doppia“. Der Solinger Harfenist veröffentlichte bislang neun Solo-CDs und ist gefragter Dozent auf Harfenfestivals (Edinburgh, Wien, Prag, Paraguay).

Der Eintritt ist frei.

Das Konzert findet innerhalb der Tagung “Der Libanon – Von der Schweiz des Orients zum gescheiterten Staat?” statt, die vom 25. bis 27.11.2022 auf der Hegge stattfindet.

Details

Datum:
Sa. 26. November 2022
Zeit:
19.30 Uhr
Veranstaltungskategorie: