Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Gedenkkonzert

Di. 8. November 2022 | 19.30 Uhr

Der 9. November ist ein Schicksalsdatum für die Deutschen. Umso wichtiger ist es, immer neu »Brücken der Versöhnung und Verständigung« zu bauen. Das ist erster Auftrag für die Detmolder Chorgemeinschaft cantus novus. Für den Vorabend des Gedenktages wird in der Klosterkirche in Blomberg, Im Seligen Winkel, das Trio um den Brasilianischen Komponisten und Musikwissenschaftler Dr.  Jean Goldenbaum zusammen mit dem Chor musizieren. »Diese Stücke werden das weite Universum der jüdischen Musik illustrieren und dem Publikum verschiedene Sprachen und traditionelle Elemente dieser besonderen Kultur nahebringen.«, so Jean Goldenbaum.

Es musizieren mit cantus novus Stephanie Koch (Gesang und Saxofon), Bastian Weiler (Saxofon) und Dr.  Jean Goldenbaum (Gesang und Gitarre). Darüber hinaus wird Goldenbaum, ein Jude und Nachkomme von Überlebenden, einige Worte über seine persönlichen Erfahrungen rund um das Hauptthema des Abends und das Gedenken an den 9. November sagen.

Der Eintritt zu diesem Gedenkkonzert ist frei, es wird unterstützt vom Netzwerk der Klosterlandschaft OWL und gefördert im Rahmen der Regionalen Kulturpolitik des Landes NRW, des LWL, der Kreise Paderborn, Höxter, Gütersloh und Lippe und der VerbundVolksbank OWL.

Details

Datum:
Di. 8. November 2022
Zeit:
19.30 Uhr
Veranstaltungskategorie:

Veranstaltungsort

Ev.-ref. Klosterkirche Blomberg
Evang.-ref. Kirchengemeinde Blomberg | Im Seligen Winkel 12
Blomberg, NRW 32825 Deutschland
Telefon:
05235-7443
Veranstaltungsort-Website anzeigen