Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Die zehn Gebote

14. Juni | 15:0016. Juni | 14:00

Bibeltheologische Tagung, die anregen möchte, sich mit den zehn Geboten in Texten der Bibel, in Musik, in Kunst und im Film zu befassen.

„Gebot“ – das klingt in den Ohren mancher Zeitgenossen nach Einengung, Unfreiheit, ja nach Entmündigung. Die Bibel stellt an den Beginn des Dekalogs den programmatischen Satz: „Ich bin Jahwe, dein Gott, der dich herausgeführt hat aus dem Land Ägypten, dem Sklavenhaus“ (Ex 20,2). Der Gott des Alten Testaments ist ein Gott des Lebens und der Freiheit. Das alte Israel hat die Gabe der Gebote als Wegweisung verstanden, als Zeichen seiner Erwählung und Sendung.

Der Alttestamentler Prof. Dr. Bernhard Lang, Berlin, wird in zwei Vorträgen Herkunft und Bedeutung der Zehn Gebote erschließen. Ergänzt werden die bibeltheologischen Vorträge aus den Bereichen Musik und Kunst, durch Ausschnitte aus dem berühmten Film „Dekalog – Die zehn Geschichten zu den Zehn Geboten“ von Krzysztof Kieslowski und durch Überlegungen zum „Verbot und seiner Übertretung“ in Beispielen aus dem Schatz der Märchen.

Referenten: Damian Lazarek und Dr. Anna Ulrich, Die Hegge, Sr. Hildegard Wolters OSB, Fulda und Ute Ahlert, Lünen.

Details

Beginn:
14. Juni | 15:00
Ende:
16. Juni | 14:00
Veranstaltungskategorie:

Veranstaltungsort

Die Hegge – Christliches Bildungswerk
Hegge 4
Willebadessen, 34439
+ Google Karte
Telefon:
05644-400 und -700
Website:
http://die-hegge.de