Skip to main content
Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Die wunderbare Welt der Falter und Libellen 

Fr. 16. August 2024So. 18. August 2024

Schmetterlinge bzw. Falter gehören zu den Insekten, die als Boten des Sommers wohl jeder Mensch kennt und deren Anblick große Freude bereitet. Es handelt sich um eine ausgesprochen erfolgreiche Ordnung, die nach heutigem Kenntnisstand weltweit mit rund 160.000 verschiedenen Arten aus 130 Familien vertreten ist. Außer in der Antarktis findet man sie auf allen Kontinenten. In Mitteleuropa gibt es rund 4.000 verschiedene Arten, davon leben in Deutschland etwa 3.700

Eine weitere sehr interessante und schöne Insektenordnung sind die Libellen, von denen sogar Ingenieure sich etwas in Bezug auf Flugfähigkeit abschauen.  In Deutschland sind sie mit rund 85 Arten vertreten – weltweit sind es über 5.000.

Doch wie bei fast allen Tieren und Pflanzen verzeichnen wir heute einen Rückgang der Arten. Dies ist ein wichtiger Anlass, ihre erstaunliche Lebenswelt zum Thema eines Seminars der HEGGE zu machen. Getreu der Aussage von Konrad Lorenz „Nur was ich kenne, das liebe ich; nur was ich liebe, das schütze ich“ soll Interesse an der Kenntnis und am Schutz der Falter und Libellen geweckt. Mit ausgewiesenen Fachleuten werden die Teilnehmenden in die wunderbare Welt der Falter und Libellen eintauchen, ihre Lebensräume und Bedrohungen kennenlernen und erfahren, wie sie geschützt werden (können).

Eine Exkursion führt zum Naturschutzgebiet Kalkberg bei Dalheim. Hier findet sich ein Halbtrockenrasen, der für seine individuenreichen Bestände des Silbergrünen Bläulings bekannt ist.  Die sonnenexponierten Grünlandbestände im Hangbereich sind aber auch Lebensraum für zahlreiche weitere Tagfalter- und Widderchenarten. Die Welt der Nachtfalter wird am Samstagabend im Park der Hegge erkundet.

Referenten:
Dr. Peter Maciej, Borgentreich, Dipl. Biologe, wissenschaftlicher Mitarbeiter der Landschaftsstation im Kreis Höxter,
Dr. rer. nat. Philip O.M. Steinhoff, Höxter, M.Sc. Biodiversität und Ökologie, Mitarbeiter bei Bioplan (Büro für Landschafts- und Umweltplanung),
Dr. rer. nat. Burkhard Beinlich, Höxter, Dipl. Biologe – Schwerpunkt Zoologie/Ökologie, 2. Vorsitzender des Bildungshauses Modexen,
Heinrich Biermann, Bad Driburg und Gerhard Badtke Altenbeken sind Hobbyschmetterlingskundler und erforschen und kartieren seit nahezu 50 Jahren heimische Tag- und Nachtfalter

Details

Beginn:
Fr. 16. August 2024
Ende:
So. 18. August 2024
Veranstaltungskategorien:
,

Veranstaltungsort

Die Hegge – Christliches Bildungswerk
Hegge 4
Willebadessen, 34439
Google Karte anzeigen
Telefon
05644-400 und -700
Veranstaltungsort-Website anzeigen
Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden