Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

„Das verzeih ich dir (nie)!“: Vergeben – das Heilmittel für die Wunden der Seele

5. März7. März

Irgendwann sagen oder tun wir alle etwas, das anderen weh tut, oft auch uns selbst. Dann braucht es Vergebung, dass die Wunden der Seele heilen können. Wie geht das: vergeben? Wie wirkt es heilend bei einer seelischen Verletzung, die manchmal „so bösartig ist, dass sie nicht heilen will“ (Jer 15,18)? Schuld und Vergebung gehören in der Bibel zusammen. Schuld

loswerden ist letztlich eine Frage von Tod und Leben: Kommt man an mehr Leben oder wird es weiterhin gemindert? Wir beschäftigen uns mit Hilfe von Bibeltexten und psychologischen Anregungen mit dem Thema Vergebung. Die Referentin erschließt die Texte mit verschiedenen kurzweiligen Methoden, durch welche die Bibeltexte lebendig und aktuell werden.

Leitung: Anneliese Hecht

Durchführung vorbehaltlich der Regelungen zum Umgang mit der Corona-Pandemie

Details

Beginn:
5. März
Ende:
7. März
Veranstaltungskategorien:
,

Veranstaltungsort

Benediktinerinnenabtei v. Hl. Kreuz
Carolus-Magnus-Str. 9
Beverungen-Herstelle, 37688
+ Google Karte anzeigen
Telefon:
05273-804114
Website:
http://www.abtei-herstelle.de