Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Das Fest der Befreiung

17. April | 18:0022. April | 18:00

Mitfeier der Kar- und Ostertage

An Ostern feiern Christen das neue Leben, mit dem Jesus von Nazareth im Tod beschenkt und zu dem er aus dem Tod befreit wurde. Der Glaube an diese lebensspendende Kraft Gottes wurzelt in den Texten des Alten Testaments, v. a. im Buch Exodus, in dem die gelungene Flucht des Volkes Israel aus dem Land der Unterdrückung erzählt und als Rettung und Befreiung durch Gottes Wirken interpretiert wird. Im Osterfest der Christen klingt das Exodus-Ereignis mit; zugleich werden unsere Erfahrungen von Rettung, unsere Hoffnungen auf Befreiung aus Krieg und Zerstörung, aus Zwang und Gewalt mit hineingenommen in die Feier des Mysteriums, dass der Gott Jesu ein Gott des Lebens ist.

Die Kar- und Ostertage auf der Hegge sind geprägt zum einen durch die Mitfeier der klassischen großen Liturgien, die dazu herausfordern, das eigene Leben mit der Wirklichkeit Gottes zu konfrontieren; zum anderen durch das Angebot von Vorträgen und Gesprächsrunden, frei gestalteten Gebetszeiten und Meditationen und einem Konzert am Ostersonntagmorgen. In diesem Jahr wird es von Monika Kasper (Violoncello) und Regina Wenzel (Flöten) gegeben; zu hören sein wird Musik aus Frankreich und Deutschland von Bach und Rameau bis zur Romantik.

Vorbereitet werden die Gottesdienste auch durch gemeinsames Singen. Wer Stille braucht, wird sie mühelos finden, und für die, die eher Gespräch und Gemeinschaft suchen, gibt es Möglichkeiten neuer freundschaftlicher Kontakte.

Als Geistlicher wird Dr. Norbert Ernst, neuer geistlicher Rektor der Hegge, die Liturgie feiern.

Details

Beginn:
17. April | 18:00
Ende:
22. April | 18:00
Veranstaltungskategorie:

Veranstaltungsort

Die Hegge – Christliches Bildungswerk
Hegge 4
Willebadessen, 34439
+ Google Karte
Telefon:
05644-400 und -700
Website:
http://die-hegge.de