Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Bibelschule

5. Oktober10. Oktober

Bibelschule zum Verständnis des Neuen Testaments: Maria aus Magdala und andere Frauen in den Evangelien

Warum eine Bibelschule? Kein Buch hat die Geschichte des Abendlandes in den letzten zwei Jahrtausenden mehr geprägt als die Bibel. Sie wird auch die Zukunft der Menschheit mitbestimmen. Ein Grundverständnis für den rechten Umgang mit der Bibel darf nicht nur von Theologen und „Berufschristen“ erwartet werden: es gehört zur Allgemeinbildung – mindestens jedes Christen und jeder Christin. Auch Menschen, die weder durch ihren Beruf noch durch eine christliche Praxis mit der Bibel zu tun haben, möchten wenigstens Grundbegriffe dieses Buches kennen.

Thema der diesjährigen Bibelschule sind Maria aus Magdala und andere Frauen in den Evangelien. Maria Magdalena – eine faszinierende Gestalt! Was können wir von ihr wissen? Welche Deutungen und Zuschreibungen erfährt sie, angefangen im Neuen Testament, im Lauf der Jahrhunderte in Theologie, Kunst und Frömmigkeit? Weshalb gilt es sie gerade heute beim Ringen um die Neubestimmung der Rolle der Frauen in der Kirche wiederzuentdecken? – Ein Gang durch die biblischen und apokryphen, außerbiblischen Zeugnisse, immer verbunden mit der Aufmerksamkeit für die reiche Wirkungsgeschichte, sucht Orientierungen zu geben.

Referenten:
Reinhold Zwick, Prof. em. Dr. theol., Münster
Saskia Breuer, wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Universität Paderborn

Die Bibelschule ist eingebunden in den wohltuenden Tagesrhythmus des „ora et labora“ der Hegge-Gemeinschaft. Eine Exkursion führt Exkursion zum Evangelisch-lutherischen Zisterzienserkloster Amelungsborn (Negenborn).

Das Seminar richtet sich an Bibelinteressierte jeder Altersstufe ab 18 Jahren, an Christinnen und Christen, Lehrer und Lehrerinnen sowie Theologen und Theologinnen. Für das Seminar kann Bildungsurlaub nach dem Arbeitnehmerweiterbildungsgesetz beantragt werden.

Details

Beginn:
5. Oktober
Ende:
10. Oktober
Veranstaltungskategorien:
,

Veranstaltungsort

Die Hegge – Christliches Bildungswerk
Hegge 4
Willebadessen, 34439
Google Karte anzeigen
Telefon:
05644-400 und -700
Webseite:
http://die-hegge.de