Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

„Arbeitest du noch oder lebst du schon?”

18. Februar19. Februar

Stress, Erschöpfung, Burnout – Begriffe, die heutzutage in aller Munde sind. Für mehr als die Hälfte aller Deutschen gehört Stress zum Alltag. Viele bewegen sich im „Hamsterrad”, ohne es selbst zu merken, oder ohne die Kraft, sich selbst daraus zu befreien.

Wenn wir gestresst, müde und erschöpft sind, wollen wir in der Regel einfach nur noch unsere Ruhe haben, damit wir uns wieder regenerieren und Kraft tanken können. Aber was ist, wenn wir unter Dauerstress geraten und uns zunehmend überfordert, kraftlos und ausgebrannt fühlen? Wenn der Akku leer ist? Wie erkenne ich bei mir und bei anderen, ob der Stress mich noch antreibt oder mich überwiegend belastet? Wie gehe ich mit einzelnen Stressfaktoren um? Was treibt mich an? Bin ich es selbst mit meinen Anforderungen an mich oder sind es die Erwartungen der anderen?

Teilnehmer erfahren in diesem Training, wie sie ihre persönlichen Stressoren erkennen und Gegenpole schaffen. Sie erkennen, wie sie sich und anderen mit Wertschätzung und Mitgefühl begegnen, sich gleichzeitig aber auch abgrenzen. Und sie entwickeln Strategien, wie ihr Akku immer wieder aufgefüllt werden kann.

Durchführung vorbehaltlich der Regelungen zum Umgang mit der Corona-Pandemie

Details

Beginn:
18. Februar
Ende:
19. Februar
Veranstaltungskategorien:
,

Veranstaltungsort

Kloster Hardehausen | Katholische Landvolkshochschule Hardehausen
Abt-Overgaer-Str. 1
Warburg, 34414
+ Google Karte anzeigen
Telefon:
05642-98230
Website:
http://www.lvh-hardehausen.de