Wanderungen, Wegstrecken, Ortserfahrungen – mit musikalischen, meditativen oder spirituellen Schwerpunkten

Mrz
25
So
Pilgern: Schweige und höre – Stille und Klang
Mrz 25 um 10:00 – 16:00

Etappe: Kapelle St. Raphael Papenhausen – Lemgo (ca. 10 km)

Leitung: Jutta Ehlebracht-Krause, Iris Kruel

Mittlere Kondition erforderlich | Anmeldung bis eine Woche vor Veranstaltungsbeginn

Apr
1
So
Klangkunstpilger „Heilsam unterwegs“ @ Lebensgemeinschaft Sankt Raphael
Apr 1 um 18:30

Geführte OsterPilgerWanderung zur von der Innehaltestation „Fühlen“ in Bergkirchen weiter nach Sankt Raphael zur Station „Hören“, anschließend Osterandacht in der Sankt-Raphael-Kapelle.

Anmeldung erbeten.

Apr
2
Mo
Am Ende der Nacht: Ostermorgen-Pilgertour
Apr 2 um 06:00 – 09:30

Etappe: rund um die Externsteine (ca. 6 km)

Leitung: Friederike Heer, Hanna Liedtke

Mittlere Kondition erforderlich | Anmeldung bis eine Woche vor Veranstaltungsbeginn

Apr
15
So
Wanderungen auf dem Kerkherrenweg @ Propstei Clarholz
Apr 15 um 14:00

Wanderung nach Lette mit Stationen am Bildstock (1761) beim Westhof, an der Klosterziegelei im Sundern und an der Hünenkuhle. In der St. Vitus-Kirche Vortrag „Die Clarholzer Prämonstratenser und ihre Schwestern in Lette“, Referent: Prof. Johannes Meier

Treffpunkt am Marienbrunnen bei der St. Laurentius-Kirche

Apr
20
Fr
Dreitägige Pilgertour auf dem Weg der Stille
Apr 20 um 13:00 – Apr 22 um 15:15

Alles hat seine Zeit – alles hat keine Zeit?

Dieses Angebot richtet sich an Menschen, die vor neuen Herausforderungen stehen, aber auch an solche, die in Zeitrastern ihres „Betriebsalltages“ gefangen sind. Auf dem Weg von Schwalenberg über die Abtei Marienmünster und das koptische Kloster Brenkhausen zum Weltkulturerbe Kloster Corvey in Höxter begleiten uns die Zeilen des Bibeltextes „Alles hat seine Zeit.“ (Prediger 3, Vers 1ff).

Ihre provokative Umdeutung auf die Gegenwart gibt uns die Möglichkeit, sowohl im Gespräch miteinander als auch in längeren Schweigephasen über „Zeit“ nachzudenken.

Die jeweiligen Wegstrecken und Etappenziele laden ein zu Begegnung, Besinnung, Neuorientierung und zum Nachdenken über die Fragen „Was ist Zeit? Haben wir Zeit? Woran leidet unsere Zeit? Welche Rhythmen der Zeit gibt es? Haben wir noch Zeit für Gott und Glauben?“

Die Tagesetappenlängen liegen zwischen 12 und 16 km. Das Gepäck wird selbst getragen. Die Unterkunft erfolgt in klosternahen Gasthöfen.

Etappe: Schwalenberg – Marienmünster – Brenkhausen – Corvey

Leitung: Karin und Dieter Klose

Mittlere Kondition erforderlich | Anmeldung bis zum 06.04.2018

Mai
25
Fr
Dreitägige Pilgertour auf dem westfälischen Jakobsweg
Mai 25 um 09:00 – Mai 27 um 18:00

Ein neues Herz und ein neuer Geist

„Und ich will euch ein neues Herz und einen neuen Geist in euch geben und will das steinerne Herz aus eurem Fleische wegnehmen und euch ein fleischernes Herz geben“ Hesekiel 36, 26

Zeiten der Stille, Anregungen zur Meditation und kreative Impulse zum zitierten Bibeltext werden uns auf unserer Pilgertour begleiten.

Etappe: Höxter – Brakel (23 km) – Bad Driburg (17 km) – Paderborn-Dahl (20 km)

Leitung: Heike und Heinz Sobioch

Gute Kondition erforderlich |Anmeldung bis zum 23.03.2018

 

Mai
27
So
Zweiter Paderborner Orgelspaziergang @ Hoher Dom
Mai 27 um 14:30

Franziskanerkirche – Abdinghofkirche – Gaukirche

mit Domorganist Tobias Aehlig, Kirchenmusikdirektor Martin Hoffmann und DKM Sebastian Freitag.

Jun
10
So
Tag der Gärten und Parks @ Propstei Clarholz
Jun 10 ganztägig

Gartenführungen

In deinem Haus einkehren: Pilgertour auf dem Zachäusweg
Jun 10 um 09:00 – 19:00

Etappe: Neuhaus im Solling (Rundweg, ca. 10 km)

Leitung: Frauke Frentzen, Christof Tiessen

Mittlere Kondition erforderlich | Anmeldung bis jeweils eine Woche vor Veranstaltungsbeginn

Schatzsucher-Familienpilgertour
Jun 10 um 14:00 – 18:00

Schatzsucher-Familienpilgertour

„Familien“ – Pilgern, Nicht nur für Familien

Familienwege…
… über Höhen und Tiefen
… sind unplanbar
… sind immer für Überraschungen gut
… sind Abendteuer pur
… haben Glücksmomente
… lassen zusammenwachsen
… Hand in Hand

Als Familie, mit den Enkeln, mit dem Patenkind … etwas ganz Besonderes erleben?
Gemeinsam auf dem Weg pilgernd unterwegs sein?

Ein Angebot, das sich an den Bedürfnissen und Möglichkeiten der Zielgruppe Erwachsene mit Kindern ausrichtet.
Dabei gibt es neben Impulsen zum Glauben, Spaß und Abenteuer Zeit, um gemeinsam neue Erfahrungen zu machen.

Etappe: Rund um Wendlinghausen (ca. 7 km)

Leitung: Miriam Hähnel, Heinz Sobioch

Kaum Kondition erforderlich, eher ein Spaziergang | Anmeldung bis  eine Woche vor Veranstaltungsbeginn

Jun
16
Sa
Abend ward, bald kommt die Nacht: Abend-Pilgertour in Lippe
Jun 16 um 17:00 – 21:00

Etappe: Horn – Reelkirchen (ca. 10 km)

Leitung: Susanne Herzog, Ulrike Jodeleit

Mittlere Kondition erforderlich | Anmeldung bis  eine Woche vor Veranstaltungsbeginn

Jun
21
Do
Literatur-Wanderung: „Stiftdamen und Benediktinerinnen“ @ ehem. Benediktinerinnenkloster Herzebrock
Jun 21 um 19:00 – 21:00

Einblicke ins klösterliche Leben mit Schauspielerin Christine Ruis

Jul
1
So
Kloster und Landschlösser @ Propstei Clarholz
Jul 1 um 15:00

Füchtorfer Kirche und Schloss Harkotten

Treffpunkt am Hauptportal der Pfarrkirche Mariä Himmelfahrt in Füchtorf; Führung mit Pfarrer Norbert Ketteler durch den von Conrad Rembert Niermann aus Clarholz 1841 geplanten Bau. Fußweg zum Schloss Harkotten; Besichtigung

Jul
3
Di
Den Klosterradweg er-fahren @ Die Hegge – Christliches Bildungswerk
Jul 3 – Jul 6 ganztägig

Seminar für kultur- und klosterinteressierte Radfahrerinnen und Radfahrer

Kirchen und Klöster sind nicht nur steinerne Zeugen der Vergangenheit, sondern auch gegenwärtig aktiv und kontemplativ wirksam; sie prägen und inspirieren unsere Gesellschaft.

Bei diesem Seminar wird der Reichtum der Klosterlandschaft er-fahren, mit Fahrrädern, E-Bikes oder Pedelecs werden ausgesuchte Klöster, Kirchen und Gemeinschaften angesteuert, ihre historische und aktuelle Bedeutung erkundet, mit Ordensleuten und anderen Christen das Gespräch gesucht und so die spirituelle und kulturelle Vielfalt der Klosterregion entdeckt, die eingebunden ist in das Netzwerk der Klosterlandschaft Ostwestfalen-Lippe.

Ziele, die bei dem diesjährigen Seminar er-fahren werden: Rheder, Diemelstadt-Wethen (Begegnung mit der Ökumenischen Gemeinschaft Wethen), Marienmünster sowie die Schonlau-Kapelle.

Jul
4
Mi
Hardehausen in Geschichte und Gegenwart @ Katholische Landvolkshochschule „Anton Heinen“ Hardehausen
Jul 4 um 15:00 – 21:00

1140 kamen die ersten Zisterziensermönche nach Hardehausen. Seit jener Zeit lebten und leben in einer wechselvollen Geschichte Menschen an diesem Ort, haben ihn mitgestaltet, aufgebaut und bis in die Gegenwart hinein zu dem gemacht, was heute sichtbar ist.

In öffentlicher Führung können Sie mehr von dieser jahrhundertelangen Geschichte erfahren, kunsthistorische Schätze entdecken und erleben, wie die ehemalige Klosteranlage heute genutzt wird. Sie werden Orte begehen, die normalerweise nicht zugänglich sind. Selbstverständlich wird die neue Kirche ein weiterer Schwerpunkt dieser Führung.

Alle Interessenten sind herzlich eingeladen. Eine Anmeldung ist wünschenswert.

Jul
11
Mi
Hardehausen in Geschichte und Gegenwart @ Katholische Landvolkshochschule „Anton Heinen“ Hardehausen
Jul 11 um 15:00 – 21:00

1140 kamen die ersten Zisterziensermönche nach Hardehausen. Seit jener Zeit lebten und leben in einer wechselvollen Geschichte Menschen an diesem Ort, haben ihn mitgestaltet, aufgebaut und bis in die Gegenwart hinein zu dem gemacht, was heute sichtbar ist.

In öffentlicher Führung können Sie mehr von dieser jahrhundertelangen Geschichte erfahren, kunsthistorische Schätze entdecken und erleben, wie die ehemalige Klosteranlage heute genutzt wird. Sie werden Orte begehen, die normalerweise nicht zugänglich sind. Selbstverständlich wird die neue Kirche ein weiterer Schwerpunkt dieser Führung.

Alle Interessenten sind herzlich eingeladen. Eine Anmeldung ist wünschenswert.

Jul
18
Mi
Hardehausen in Geschichte und Gegenwart @ Katholische Landvolkshochschule „Anton Heinen“ Hardehausen
Jul 18 um 15:00 – 21:00

1140 kamen die ersten Zisterziensermönche nach Hardehausen. Seit jener Zeit lebten und leben in einer wechselvollen Geschichte Menschen an diesem Ort, haben ihn mitgestaltet, aufgebaut und bis in die Gegenwart hinein zu dem gemacht, was heute sichtbar ist.

In öffentlicher Führung können Sie mehr von dieser jahrhundertelangen Geschichte erfahren, kunsthistorische Schätze entdecken und erleben, wie die ehemalige Klosteranlage heute genutzt wird. Sie werden Orte begehen, die normalerweise nicht zugänglich sind. Selbstverständlich wird die neue Kirche ein weiterer Schwerpunkt dieser Führung.

Alle Interessenten sind herzlich eingeladen. Eine Anmeldung ist wünschenswert.

Jul
22
So
Bachwanderung I
Jul 22 um 13:00 – 18:00

Altenheerse – Dringenberg – Gehrden

Treffpunkt Willebadessen, Klosteranlage

Arie Due Anita Farkas, Flöte und Juan Carlos Arancibia, Gitarre

Für den Rückweg steht ein Shuttle zum Ausgangspunkt bereit (5 € p. P.)

Veranstaltung im Rahmen des Kosterfestivals 2018

Service-Hotline für das Klosterfestival und Eintrittskarten-Vorverkauf:
Philharmonische Gesellschaft Ostwestfalen-Lippe
(05231) 5699-957
www.philharmonische-gesellschaft-owl.de

Jul
25
Mi
Hardehausen in Geschichte und Gegenwart @ Katholische Landvolkshochschule „Anton Heinen“ Hardehausen
Jul 25 um 15:00 – 21:00

1140 kamen die ersten Zisterziensermönche nach Hardehausen. Seit jener Zeit lebten und leben in einer wechselvollen Geschichte Menschen an diesem Ort, haben ihn mitgestaltet, aufgebaut und bis in die Gegenwart hinein zu dem gemacht, was heute sichtbar ist.

In öffentlicher Führung können Sie mehr von dieser jahrhundertelangen Geschichte erfahren, kunsthistorische Schätze entdecken und erleben, wie die ehemalige Klosteranlage heute genutzt wird. Sie werden Orte begehen, die normalerweise nicht zugänglich sind. Selbstverständlich wird die neue Kirche ein weiterer Schwerpunkt dieser Führung.

Alle Interessenten sind herzlich eingeladen. Eine Anmeldung ist wünschenswert.

Jul
29
So
Bachwanderung II
Jul 29 um 13:00 – 18:00

Von Hardehausen nach Germete
Abschluss mit Phil im Ku-h-lturstall, Germete

Für den Rückweg steht ein Shuttle zum Ausgangspunkt bereit (5 € p. P.)

Veranstaltung im Rahmen des Kosterfestivals 2018

Service-Hotline für das Klosterfestival und Eintrittskarten-Vorverkauf:
Philharmonische Gesellschaft Ostwestfalen-Lippe
(05231) 5699-957
www.philharmonische-gesellschaft-owl.de