Die Gemeinschaft der Seligpreisungen wurde 1973 von zwei Ehepaaren, Gérard und Jo Croissant sowie Jean-Marc und Mireille Hammel, in Frankreich gegründet und umfasst heute weltweit ca. 800 Mitglieder in 50 Niederlassungen.

Als eine „Kirchliche Familie Geweihten Lebens“ ist die Gemeinschaft der Seligpreisungen in drei Zweige gegliedert: Schwestern, Priester/Brüder und Laien.

Seit 1986 gibt es die Gemeinschaft in Deutschland und seit 1995 im Erzbistum Paderborn. In Bad Driburg ist sie seit Oktober 2008 im ehemalige Haus der Steyler Missionare ansässig. Die hier lebende Hausgemeinschaft besteht aus geweihten Brüder und Schwestern, sowie auch ihr angeschlossenen Familien.

Die Gemeinschaft widmet sich hier verschiedensten Aufgaben und Apostolaten – seien diese im oder außerhalb des Hauses.

Das Gebet ist die Quelle und das Fundament sowohl des persönlichen als auch des gemeinschaftlichen Lebens. Die Hl. Messe, die eucharistische Anbetung, das Stundengebet, die Bibellesung, der Rosenkranz haben einen besonderen Stellenwert im Tagesablauf.

In der Hausgemeinschaft besteht die Möglichkeit, ein paar Tage für sich in der Stille und des Gebetes zu verbringen oder ganz am gemeinschaftlichen Leben teilzunehmen. Rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns – Sie sind herzlich willkommen!

Gemeinschaft der Seligpreisungen
Maria Königin
Helmtrudisstraße. 2a
D-33014 Bad Driburg
Tel. +49 (5253) 9724314
www.seligpreisungen-baddriburg.de

Klosterkultur  
Gottesdienst Die Kapelle ist tagsüber geöffnet. Alle Gottesdienste sind öffentlich zugänglich.
Sie können sich gerne dem Gebet der Gemeinschaft anschließen oder zur Anbetung in die Kapelle kommen.Sonntag
8.30 Uhr: Laudes
11.00 Uhr: Heilige Messe
18.00 Uhr : Vesper
Montag
18.00 Uhr: Hl. Messe
Dienstag
7.30 Uhr: Laudes
12.30 Uhr: Rosenkranz
keine Hl. Messe im Haus
Mittwoch
7.30 Uhr Laudes
12.00 Uhr: Hl. Messe
18.00 Uhr: Vesper
Donnerstag
7.30 Uhr: Laudes
12.30: Rosenkranz
19.00 Uhr Hl. Messe
anschließend Offizium von Getsemani und eucharistische Anbetung
Freitag
7.30 Uhr: Laudes
11.30 Uhr: Rosenkranz
12.00 Uhr: Hl. Messe
18.30 Uhr: Christl. Schabbatfeier (mit Anmeldung)
Samstag
7.30 Uhr:  Laudes: 7:30
12.00 Uhr*: Hl. Messe (außer Medjugorjesamstag: 18.00 Uhr)
18.00 Uhr: Vesper der Auferstehung; anschl. Agape*Medjugorjesamstage: jeden 1. Samstag eines Monats / Termine finden Sie im Veranstaltungskalender:
http://www.seligpreisungen-baddriburg.de/veranstaltungen
Führungen auf Anfrage, barrierefreier Zugang
Veranstaltungen ja
Klostertourismus  
Übernachtung Übernachtung für Einzelpersonen und Gruppen bis zu zehn Personen möglich (ÜF: ab 25 Euro; Halb-/Vollpension: ab 35 Euro“Leben auf Zeit“ im Kloster für Frauen und Männer, Ehepaare, Familien und Gruppen (begrenzt für Einkehrtage und Exerzitien) auf Wunsch auch mit persönlicher Begleitung (Seelsorge).
Parkmöglichkeit ja
ÖPNV-Anbindung Buslinien 540, 570, 575; Bahn: Bahnhof Bad Driburg
Besichtigung/Eintritt auf Anfrage
Lokale Besonderheiten Radweg / Wellnessroute Hermannsdenkmal / Weser; Eggeweg und Wanderweg SachsenringKlosterladen: Bücher, CDs mit Vorträgen, Ikonen
Bildergalerie

[nggallery id=“34″]